Europa Mythologie Kulturelle Vielfalt europäischen Nationen

Sehenswertes in Europa - Registrierung für Autoren

Registrieren - Benutzerkonto

Hier darf jeder mit machen, Autoren, Historiker, Journalisten, Reiseberichterstatter, Kustoden, Kuratoren, Kunsthistoriker, Publizisten und Kunstgenießer – können hier Autor werden und über Museen, Sehenswertes, Künstler und Kunstwerke in allen Winkeln Europas berichten. Jeder kann Autor auf Sehenswertes-Europa werden. Sie können sich registrieren und Benutzerkonto auf diesem Portal anlegen.

Die Kosten für die Registrierung und Mitgliedschaft: 28,56 EUR inkl. MwSt. im ersten Jahr, danach jährlich 14,28 EUR inkl. MwSt. Die Laufzeit beträgt jeweils 12 Monate (1 Jahr). Sie erhalten 14 Tage vor Ablauf Ihres Eintrages eine E-Mail-Benachrichtigung. Sie können Sich dann entscheiden, ob Sie Ihren Eintrag verlängern oder kündigen möchten. Außer Jahresbeitrag entstehen keine Vermittlungsprovisionen. Haben Sie Interesse daran, bitte per E-Mail an R. Barkowski, info@sehenswertes-europa.de anfragen.

Danach stehen Ihnen stehen umfangreiche Optionen für Präsentation auf dem Portal zur Verfügung: Selbstdarstellung mit Profilfoto und Kontaktdaten, Beschreibungen von Sehenswürdigkeiten mit Bildern, ergänzende Kommentare und Diskussionen.

Bitte beachten Sie dabei unsere Regeln für Verfassung von Texten.

Follow: follow on twitter follow on facebook Share: tweet1 share2

Geschichte Europas: historische Bücher, populärwissenschaftliche Geschichtsbücher

Crotone 982Slowianie polabscyDie Ottonen

Themen über Kunstwerke, Kultur, Sehenswürdigkeiten und Museen in Europa:

Registrieren - Benutzerkonto

Follow: follow on twitter follow on facebook

Share: tweet1 share2

interessante Seiten:

Autoren

Klaus Stich
Die Anziehungskraft der Landschaft im Dreiländereck Deutschland/Tschechien/Polen ist gerade wegen

Uwe Ringleb
Geprüfter Natur- und Landschaftsführer (Jahrgang 1950), geprüfter Weinberg- und Kellerbegleiter,

Thomas Ostwald
Ich bin der Überzeugung, dass Sehenswürdigkeiten auf lebendige Weise vermittelt

Kunstwerke

Jacques-Louis David
Der Tod des Marat
Leinwand 1793, 165 x 128 cm; David, der mit Marat befreundet war,

Jan van Eyck
Der hl. Franziskus empfängt die Wundmale Christi
Öl auf Holz, 1432; Auf der Gemälde Franziskus empfing die Wundmale des

Jusepe de Ribera
Der Traum Jakobs
Der Patriarch Jakob als schlafender Wanderer dargestellt. Das Gemälde zeigt von der

Andrea del Verrocchio
Die Dame mit dem Blumenstrauß
Büste um 1480, Höhe 61 cm; angeblich von Lucrezia Donati, die Geliebte